Projektpräsentationen der Fachschulen für Technik

Fachschulen für Technik präsentieren Projekte

Mit einem Besucher- und Ausstellerrekord überzeugte die traditionelle Hausmesse der Fachschulen für Technik am RBBK in diesem Jahr.

Am 09.11.2019 stellten 30 Projektgruppen im Pädagogischen Zentrum des Robert-Bosch-Berufskollegs ihre Projektarbeiten vor.  Dabei reichte das Spektrum der Arbeiten von einer Entwicklung eines Prüfstands für Zahnstangenlenkungen über die Entwicklung eines Laserhybrid-Kehlnaht-Schweißkopfes und Optimierung der Notinertisierung für die Kohlemühlen im Kraftwerksbereich bis zu Arbeiten mit der digitalen Radiographie im Bereich der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung und Optimierung fertigungstechnischer Prozessüberwachung für Gusskurbelwellen von Industriemotoren.

Die Projektgruppen stellten sich den Fragen der Prüfungskommissionen und interessierter Besucher. Die Liste der Projektpartner aus der Industrie liest sich wie das Who-is-who der großen Industriebetriebe an Rhein und Ruhr: Oxea GmbH, ThyssenKrupp Steel Europe AG, Grillo Werke AG, Krohne Messtechnik GmbH, Deutz AG Köln, ZF Düsseldorf, Steag GmbH, Brabender GmbH usw. In vielen Fällen zeigen sich die Auftraggeber zufrieden bis begeistert von den kreativen Lösungen der angehenden Techniker.

Die Techniker-Hausmesse am RBBK ist mittlerweile ein festes Technik-Event im Duisburger Norden. Jährlich präsentiert der aktuelle Abschlussjahrgang maschinenbautechnische Prototypen und Weiterentwicklungen zum Anfassen. In diesem Jahr stellt auch die Fachschule für Werkstofftechnik ihre Projektergebnisse vor.

Das Verfassen der Projektarbeit ist fester Bestandteil der Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker. Hier wird das erworbene theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. Mit ihren Projektpartnern entwickeln die Projektgruppen konstruktive Lösungen für die betriebliche Realität.

Für das nächste Jahr haben die Fachschulen noch Plätze in Voll- und Teilzeit frei. Außerdem bieten die Fachschulen Technikern und Meistern nun auch die Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur staatlich geprüften technischen Betriebswirt/in an. Bewerben Sie sich jetzt!

Hausmesse 2019

Zurück