Die Tätigkeit im Überblick

Verfahrenstechnologen/-innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie stellen Stahl, Eisen und Nichteisenmetalle her und formen diese zu Halbzeugen um.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrenstechnologe/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung ist in folgenden Fachrichtungen möglich:

  • Verfahrenstechnologe/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Eisen- und Stahl-Metallurgie

  • Verfahrenstechnologe/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Nichteisen-Metallurgie

  • Verfahrenstechnologe/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Nichteisenmetall-Umformung

  • Verfahrenstechnologe/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Stahl-Umformung

Bildungsgangkoordination Verfahrenstechnologen

Hr. Faust, StR.

Telefon: 0203/283-5487
a.faust@rbbk-duisburg.de

 

Hr. Khartabil, StR.

Telefon: 0203/283-5487
a.khartabil@rbbk-duisburg.de

 

Hr. Lenau, StR.

Telefon: 0203/283-5487
c.lenau@rbbk-duisburg.de